Schmuckausgabe Odins jüngster Sohn

40,00 

Uta Pfützner

Moderne Fantasy
Limitierte Ausgabe der Trilogie.
Alle drei Bände im Set und n
ur solange der Vorrat reicht!

Unsere besonders schöne Schmuckausgabe zur Trilogie “Odins jüngster Sohn”.

Nordische Mythologie trifft auf Moderne

Das Schiff 
Der Umzug nach Oslo eröffnet Dominik völlig neue Welten. Er kommt nicht nur der Möglichkeit näher, Schiffe zu bauen, sondern zieht auch die Blicke einer jungen Frau auf sich, die ihn fasziniert. Durch sie lernt er eine Gemeinschaft kennen, die in ihrer Freizeit ein Leben nach altem Brauch der Wikinger führt. Sein geheimnisvoller Tutor Asbjörn spielt dort eine große Rolle. Das kleine Dorf, von seinen Bewohnern Upsala genannt, zieht Dominik immer tiefer in seinen Bann. Hinter den rituellen Gepflogenheiten scheint mehr zu stecken, als nur die nordische Tradition. Dominik wird von besonderen Träumen überrascht, die sich zunehmend verstärken, realer werden und den jungen Mann verunsichern. Spielt seine Fantasie verrückt oder bergen die Menschen in Upsala ein großes Geheimnis?

Das Schwert
Nachdem sein Vater sich mit einem Brief verabschiedet hat, bleiben letzte Zweifel bei Dominik. Er weiß, dass er seinen Wurzeln nicht entfliehen kann. Er will es auch gar nicht mehr. Dennoch fühlt sich Dominik seltsam verlassen. Seine Verlobte Helke, aber auch Ella, Jörund und die Freunde aus Upsala bleiben treu an seiner Seite. Bis es zu einem von Loki herbeigeführten Zwischenfall kommt, der das fast gemütliche Leben erneut in aufregende Bahnen lenkt und Dominik in Angst und Schrecken versetzt.
Der hinterlistige Gott kann seine erste Niederlage nicht verkraften und nutzt die Gier einer mit allen Wassern gewaschenen Frau. Er trifft damit den jüngsten Sohn Odins dort, wo es ihn am meisten schmerzt. Kann der Allvater das drohende Unheil verhindern?

Das Amulett
Dominiks Söhne könnten auch Vierlinge sein, so ähnlich sind sie sich. Es sind nicht nur die äußeren Merkmale. Auch charakterlich scheinen Jöran, Ingmar, Erik und Odal eines Sinnes zu sein. Mit ihren Streichen und ihrem unerschütterlichen Zusammenhalt rauben sie sowohl Dominik als auch Helke bisweilen den letzten Nerv. Als Kinder schließen die Jungen einen Pakt, bei dem sie sich schwören, dass niemals etwas zwischen sie kommt. Doch das ändert sich, als Jöran die etwas ältere Rena kennenlernt und durch sie in zwielichtige Kreise gerät. Dominiks Welt gerät endgültig aus den Fugen. Wird seines Vaters Vermächtnis ihm in der Not helfen?

Mit Odins Enkeln schließt sich der Kreis. Zusammenhalt ist alles was zählt, wenn die Welt aus den Fugen gerät.