Operation »Forever K«

6,99 18,00 

Georgie Severin

Queerer Gesellschaftsroman, 388 Seiten
E-Book: 6,99 € | ISBN: 978-3-95949-592-9
Print: 18,00 € | ISBN: 978-3-95949-591-2

Im Buchhandel ab 08.07.2022

Auswahl zurücksetzen

Vier schwule Männer haben ein Zimmer frei und das mitten in der heißbegehrten Kölner Innenstadt. Sie vermieten es entgegen aller Bedenken an K.
K ist nicht nur eine Frau, sondern auch noch heterosexuell und unverschämt frech. Genau das, was Callum und den drei anderen Männern gerade noch gefehlt hat!
Dann verliebt sich K – und scheitert. Kaum fährt sie weg, um sich zu erholen, geht ein ganzer Jahreswechsel schief. Richtig schief. Damit steht für die Jungs endgültig fest: Nie wieder ohne K!
Dank eifrig bedienter Vorurteile vertreiben die Vier fortan jeden Mann, der sich für K interessiert. Die Operation »Forever K« wird zum Erfolgsrezept. Aber kann, und vor allem darf sie das auch bleiben, wo sich doch auch bei den Jungs in Sachen Liebe so einiges tut?

Ohne Probleme zu banalisieren, spielt der Gesellschaftsroman auf humorvolle Weise mit Erwartungshaltungen – inneren und äußeren, eigenen und fremden. Ein Textauszug wurde 2021 im Zuge des Wettbewerbs zum litfest homochrom in Köln prämiert und dort mit großem Erfolg öffentlich gelesen.
-> zur Lesung