Jean-Marc Lyet

Jean-Marc Lyet

Jean-Marc Lyet wurde 1986 in Frankreich geboren und verbrachte seine ersten Lebensjahre auf der Schwäbischen Alb.
Seit vielen Jahren beteiligt sich der Autor an queeren, politischen Aktivitäten, angefangen von Kiss-Ins bis hin zu Auftritten in selbstinszenierten Theaterstücken oder in Travestieshows.

Jean-Marc Lyet studierte Medien- und Kommunikationsinformatik in Reutlingen und verbrachte ein Auslandssemester in Istanbul, wo er schließlich das Schreiben für sich entdeckte.
Seine Vorliebe für Fantasy- und Science-Fiction-Stories, gepaart mit dem Wunsch queere Literatur zu erschaffen, führte zu seinem Debütroman „Waldheim – Das fremde Universum“.

Der Autor lebt zusammen mit seinem Mann und seinen beiden Kindern in Reutlingen und  schreibt derzeit, neben seinem Beruf als IT-Administrator und Hausmann, an dem zweiten Teil von „Waldheim“.

Jean-Marc Lyet bei Facebook


Bücher von Jean-Marc Lyet

Kommentare sind geschlossen.